NUR NOCH HEUTE: Spare bis zu 40% auf Wandbilder

15 Std 34 Min 59 Sek

Zum 60. Geburtstag Einladungen persönlich gestalten


Sortieren nach

48 von 127 Designs

Warum die Einladung zum 60. Geburtstag per Post kommen sollte

Einladungen zum 60. Geburtstag in wenigen Schritten gestalten

Runde Geburtstage verdienen eine gebührende Feier. Ganz gleich, ob Du in einer Party-Location das Tanzbein schwingst oder zu einem großen Abendessen einlädst – es macht Eindruck, wenn Du zum 60. Geburtstag Einladungskarten selbst gestaltest. Der Konfigurator von MYPOSTER führt Dich intuitiv durch den Prozess:

  1. Lade ein eigenes Foto hoch, zum Beispiel aus Deinen Jugendjahren.

  2. Verfasse für die Einladung zum 60. Geburtstag einen Text mit allen wichtigen Informationen wie Datum, Zeitpunkt und Ort.

  3. Füge ruhig noch ein paar persönliche Worte hinzu oder einen Sinnspruch.

  4. Positioniere Text und Bilder wie es Dir gefällt, passe die Schriftart an.

  5. Prüfe die Vorlage und schicke die Bestellung ab.

Einladung zum 60. Geburtstag drucken lassen und per Post schicken

Geht Dir die kreative Ader zur Gestaltung Deiner Einladungen zum 60. Geburtstag ab? Kein Problem, die Muse küsst leider nicht jeden. Nutze dann für die Einladung zum 60. Geburtstag eine Vorlage aus dem Konfigurator, die Du nur noch anzupassen brauchst. Du findest online bei MYPOSTER auch eine ganze Reihe witziger Texte und besinnlicher Gedichte, mit denen Du die Karten zusätzlich aufwerten kannst. Denke daran, farblich passende Umschläge mitzubestellen, wenn Du Deine Einladung zum 60. Geburtstag drucken lässt.

Zubehör zu den Einladungen zum 60. Geburtstag

Wenn Du für Dich selbst oder für ältere Familienmitglieder zum 70. Geburtstag Einladungen gestalten oder sogar zum 80. Geburtstag Einladungen versenden dürfen, kannst Du sie mit weiteren tollen Druckerzeugnissen ergänzen. Personalisierte Geburtstagsdeko wie Serviettenbanderolen und Windlichthüllen mit Foto des Geburtstagskindes und Geburtsdatum sind eine hinreißende Zierde für den Esstisch. Verteile Deine Gäste auf mehrere Tische, solltest Du Tischkarten anfertigen: So trennst Du Verwandte, die nicht gut aufeinander zu sprechen sind, und setzen alte Freunde für ein freudiges Wiedersehen zusammen.